telefon

(0221) 94 65 53 35

Über Kernfindung

Coaching in Köln

Würden Sie an einer Olympiade teilnehmen oder im Hochgebirge klettern, ohne sich vorher darauf vorzubereiten und zu trainieren?

Wohl kaum. Im Berufsleben jedoch versuchen manche Menschen, auf sich allein gestellt klar zu kommen. Und das, obwohl sie darauf nur unzureichend durch ihre Ausbildung vorbereitet sind.

Der Job-Alltag ist unübersichtlich: Aufgaben, Hierarchien und Firmenstrukturen ändern sich permanent. Und auch das persönliche Beziehungsgeflecht mit Kollegen, Chefs und Mitarbeitern macht das berufliche Dasein häufig kompliziert und anstrengend. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Berufstätige „den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen“.

Gleichzeitig tragen sie dieses Gefühl der Überforderung mit in ihre private Welt. Damit wird häufig ein Teufelskreis in Bewegung gesetzt, der der inneren Balance im Wege steht.

Die KERNfrage lautet: „Welches Leben will ich führen?“
Die Voraussetzung dafür ist Ihre ganz persönliche KERNfindung.

Kernfindung meint den Prozess des (sich) Findens, den Wesenskern erkennen, der jeden Menschen einzigartig macht. Diesen Unterschied herauszuarbeiten, damit Sie ihn bewusst wahrnehmen können, um ihn dann souverän sichtbar zu machen, z.B. für den Personalentscheider - das sind für mich die wesentlichen Aspekte im Job-Coaching.

Ich...

  • helfe Ihnen, Ihre Stärken und Potenziale zu erkennen, die Sie bislang vielleicht nur schemenhaft wahrnehmen, 
  • gebe Hinweise auf mögliche Fußangeln ebenso wie auf Chancen und neue Perspektiven, die Sie womöglich noch nicht (für) wahr genommen haben,
  • zeige gangbare Wege im Dschungel der beruflichen Möglichkeiten, 
  • gebe Feedback zu wenig hilfreichen Verhaltensmustern, die Sie an Ihrer Entfaltung hindern,
  • mache Mut bei Ihrem Change-Prozess,
  • zeige, wie Sie Ihr Selbstmarketing verbessern und in (Gehalts-)Verhandlungen punkten können.

Sie wünschen weitere Informationen?

Dann rufen Sie gerne an unter 0221 – 94 65 53 35.

© 2017 KERNFINDUNG KÖLN  Impressum |  Datenschutz |  Kontakt | Mitglied bei:   DGfKDBBBBR